Int. Österreich Cup  

   
Plakat
   

Neulingsmeisterschaft  

   
Poster

Diamond Cup Austria  

   
Logo Diamond Cup Austria

IFBB Elite Pro Austria  

   
Logo Elite Pro

Anmeldung Int. Bewerbe  

   

Athleten Service  

   
  1. Beach Bodies
  2. Neulingsmeisterschaft
  3. Diamond Cup Austria
  4. IFBB Elite Pro
  5. IÖC
  6. Anmeldung Int. Bewerbe

Die IFBB-Austria präsentiert 

BEACH BODIES

 Die beste Vorbereitung auf die Herbstsaison

 Sonntag 12. August 2018 

 FLADNITZTALARENA

SPORTPLATZ 1 - 3125 STATZENDORF 

 Fotos

Plakat Vorführbewerb BeachBodies 2018 02 1

 

Poster

IFBB-Austria

Österreichische Neulingsmeisterschaft 2018

Qualifikationen für den Int. Österreich Cup

 

Samstag 01. September 2018
Congress Leoben 
 Hauptplatz 1
8700 Leoben

 

Die Kartenvorbestellung ist bis 25. August 2018 möglich, 
danach sind Karten nur noch an der Tageskassa vor der Veranstaltung erhältlich.
ticket 
    Auschreibung  

                 Inspection Report

 

OEABFF   Logo   neu

Diamond Cup AUSTRIALogo Diamond Cup Austria

15th - 16th of September 2018

 St. Pölten/St. Poelten

AUSTRIA

VAZ St. Pölten
Kelsengasse 9
3100 St. Pölten, Austria

Qualifikationen für internationale Bewerbe wie EM, Mr. Olympia etc.

Information 


IFBB ELITE PRO AUSTRIA

„The Austrian Oak“

Sonntag, 16. September 2018

VAZ St. Pölten
Kelsengasse 9
3100 St. Pölten, Austria

Logo Elite Pro

    Info IFBB Elite Pro Austria PDF
Plakat
IFBB-Austria
Int. Österreich Cup 2018 
Qualifikationen für Int. Bewerbe 
Samstag 15. September 2018
VAZ St. Pölten 
 Kelsengasse 9
3100 St. Pölten

 

Die Kartenvorbestellung ist bis 01. September 2018 möglich,
danach sind Karten nur noch an der Tageskassa vor der Veranstaltung erhältlich.
ticket 
    Auschreibung                              Anmeldung  

   
Freitag, 03 August 2018 07:53 geschrieben von
Donnerstag, 02 August 2018 08:59 geschrieben von
Freitag, 16 Februar 2018 00:00 geschrieben von
 
Mittwoch, 14 Februar 2018 00:00 geschrieben von
Montag, 12 Februar 2018 00:00 geschrieben von
 
Freitag, 09 Februar 2018 00:00 geschrieben von
Donnerstag, 19 Oktober 2017 00:00 geschrieben von

F&A

Frage: Seitens der Mitglieder eines anderen Verbandes wird im Internet viel auf die IFBB-Austria hingehackt. Warum antwortet ihr nicht darauf?

Antwort

Weil wir unsere Energie lieber für die positive Weiterentwicklung unseres Sportes in Österreich verwenden.

  • Deshalb haben wir unsere Anzahl an Startern bei Veranstaltungen der IFBB-Austria seit 2009 mehr als verzehnfacht.
  • Deshalb können nur IFBB-Austria Athletinnen und Athleten in den schönsten Veranstaltungshallen Österreichs ihre Wettkämpfe bestreiten.
  • Deshalb deckt nur die IFBB-Austria die Bedürfnisse vom Einsteiger bis zum Arrivierten mit neuen Kategorien ab.
  • Deshalb organisieren nur die IFBB-Austria mehr Meisterschaften in Österreich als alle anderen Verbände zusammen.
  • Deshalb braucht die IFBB-Austria keine Sportler von anderen Verbänden mit Flugtickets etc. zum Verbandswechsel zu locken, sondern überzeugt durch die Qualität ihrer Wettkämpfe und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Deshalb geben bei der IFBB-Austria Weltklasseathleten ihr Wissen und Erfahrungen bei Präsentations- und Fortbildungsseminaren weiter.
  • Deshalb haben nur IFBB-Austria Athleten die Möglichkeit sich und ihren Zugang zu unserem schönen Sport auf FIT&BODY darzustellen.
  • Deshalb hat nur die IFBB-Austria die Ergebnisse ihrer Meisterschaften noch am selben Tag online.
  • Deshalb können sich unsere Athletinnen und Athleten bereits wenige Minuten nach ihrem Meisterschaftsauftritt auf ifbb-austria.at in der Fotogalerie selbst ein Bild von ihrer gezeigten Leistung machen.
  • Deshalb hat nur die IFBB-Austria 8.670.169 Klicks (Stand 18. 10. 201716:12 Uhr) auf ihre Weltklassefotos (http://www.ifbb-austria.at/fotogalerie-der-oeabff-ifbb-austria.html ).
  • Deshalb bieten wir unseren Sportlern ein „Check Your Shape“ so rechtzeitig vor der jeweiligen Meisterschaft an, dass man noch nachhaltige Verbesserungen in der Vorbereitung machen kann.
  • Deshalb ist nur ein Start bei einer IFBB Veranstaltung immer das Maß der Dinge in unserem Sport, egal ob auf nationaler oder internationaler Ebene.
  • Deshalb weiß ein jeder/eine jede, die bei uns am Start ist, wo er/sie sich in Österreich oder auch international mit seiner Leistung einordnen kann.
  • Deshalb, und genau deshalb, nehmen wir uns ganz einfach nicht die Zeit über andere in den sozialen Medien herzuziehen, sondern arbeiten lieber konstruktiv im Sinne unserer Athletinnen und Athleten – und der Erfolg gibt uns recht! J
Donnerstag, 12 Oktober 2017 18:00 geschrieben von

 

Frage: Was ist der Vorteil einer IFBB ELITE PRO Card?

Antwort

  1. Du bist Teil einer weltumspannenden Profi Liga.
  2. Du kennst die Abläufe und Regeln aus den Amateurzeiten.
  3. Die Juroren kennen Dich aus Deinen Amateurzeiten.
  4. In der ELITE PRO werden wir das Schönheitsideal früherer Jahre („Old School“) wiederbeleben.
  5. Es wird nicht mehr „Big is Beautiful“ sondern „Aesthetics is Beautiful“ heißen, und das natürlich in Kombination mit entsprechender Muskelmasse.
  6. In der ELITE PRO werden wir den ungewollten Auswüchsen unseres Sportes (Blähbauch, „Bitch Tits“, etc.) den Kampf ansagen.
  7. Du hast enorm viele Möglichkeiten an ELITE PRO Wettkämpfen teilzunehmen. So werden 2018 in Europa rund 25 ELITE PRO Shows organisiert werden. Auf anderen Kontinenten – wo es Dir freisteht ebenfalls zu starten – werden es vergleichbar viele sein.
  8. Es wird eine ELITE PRO Meisterschaft geben an der nur die Besten der ELITE PRO teilnehmen dürfen und in der Anerkennung der Sportwelt über dem Mr Olympia stehen wird.
  9. Du wirst eine wesentlich höhere (sport)gesellschaftliche Anerkennung haben als anderswo.
  10. Du wirst es lieben IFBB ELITE PRO zu sein!

 

Donnerstag, 12 Oktober 2017 00:00 geschrieben von

 

Frage: Warum sollte ich bei der IFBB sein, wenn ich im Ausland starten möchte?

Antworten:

  1. Du bist Teil eines der größten Sportverbände der Welt (196 Mitgliedsnationen), der als einziger offizieller Vertreter der Sportart Bodybuilding von GAISF (Global Associations of International Sport Federations https://gaisf.org/members/# ) anerkannt ist.
  2. Dadurch hast Du die Möglichkeit bei sehr, sehr vielen Meisterschaften zu starten.
  3. Die IFBB organisiert rund 1500 Meisterschaften im Jahr. Da ist eine ganz bestimmt in Deiner Nähe.
  4. Du sparst Dir jede Menge Geld (für teure Flüge vor allem in die USA)
  5. Die IFBB-Austria übernimmt Deine Anmeldung an die IFBB des jeweiligen Landes
  6. Du steigst bequem ins Auto ein und fährst entspannt zum nächsten IFBB-Event ins Ausland.
  7. Du weißt von vorne herein die Regeln und Abläufe, die auf der ganzen Welt nach dem Reglement der IFBB ablaufen
  8. Du kannst auch als Amateur gutes Geld verdienen. Bei der ELITE World Series der Amateure werden jedes Jahr bei den WM der Männer und Frauen bis zu 200.000.- Euro an die Top Gereihten im Elite Jahres-Ranking ausgeschüttet (http://www.ifbb.com/ifbb-elite-world-ranking/ )

 

Mittwoch, 11 Oktober 2017 19:37 geschrieben von

Frage: Man hört soviel derzeit nach der Trennung der IFBB und der NPC. Was habe ich davon, wenn ich bei der IFBB-Austria bleibe?

Antwort

  1. Du startest in den schönsten, bekanntesten und größten Veranstaltungshallen unseres Landes (z.B. Stadthalle Wien, Stadthalle Wels, VAZ St. Pölten etc.)
  2. Die Wettkämpfe haben klare Abläufe und klare Regeln.
  3. Die Juroren hatten alle Prüfungen zu bestehen und müssen jedes Jahr an Schulungen teilnehmen.
  4. Bei international ausgeschriebenen Meisterschaften in Österreich sind geprüfte internationale Wertungsrichter am Jurytisch.
  5. Das Auswertesystem der IFBB verhindert Manipulationsversuche
  6. Du hast als IFBB-Austria Amateur Athletin/Athlet die Möglichkeit zur internationalen Teilnahme an sehr vielen Meisterschaften (Arnolds Classics, WM, EM, Diamond Cups, Ben Weider Lagacies, sonstige international ausgeschriebene Meisterschaften) teilzunehmen.
  7. Du kannst als erfolgreicher IFBB-Austria Amateur über das IFBB ELITE Ranking viel Geld verdienen (http://www.ifbb.com/ifbb-elite-world-ranking/ )
  8. Du hast sehr viele Möglichkeiten Profi zu werden. So können ab der heurigen Herbstsaison die Gesamtsieger in den jeweiligen nationalen Meisterschaften (Bei uns eben der Int. Österreich Cup und dann im Frühjahr die Int. Österreichische Meisterschaft) der Kategorien Bodybuilding, Classic Bodybuilding, Männer Physique, Muscular Männer Physique, Bikini Fitness, Bodyfitness, Frauen Physique und Wellness mit Zustimmung des jeweiligen nationalen Verbandes ihre IFBB ELITE PRO Card beantragen.
  9. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit sich bei EM, WM, Diamond Cups und Ben Weider Legacies seine IFBB ELITE PRO CARD zu verdienen (https://eliteproifbb.com/news/new-requirements-apply-ifbb-elite-pro-card/ )
  10. Du hast als IFBB-Austria Athletin und –Athlet den Zugang zu einem der größten Sportverbände der Welt mit 196 Mitgliedsländern und rund 1500 Wettkämpfen im Jahr
  11. IFBB Amateur- und Profiliga sind - so wie vor 2006 - wieder unter dem Dach der IFBB vereint. Das bedeutet, dass Du selbst als IFBB-Neuling in einer Linie mit den erfolgreichsten IFBB ELITE Profis stehst.
   
Sie haben einen Bericht verpasst

Archiv

hier werden Sie fündig

oberes_waldviertel_banner jantana logo BIG JANNI  energystore_st_poelten   Logo st poelten neu    maximum
       
   
© Copyright © 2014 | ÖABFF - IFBB Austria

Partner

 

jantana logo BIG JANNI

energystore_st_poelten

maximum

oberes_waldviertel_banner

Logo st poelten neu