IFBB Beach Bodies  

   
  1. Beach Bodies
  2. SOMMERFEST DER IFBB-AUSTRIA

Die IFBB-Austria präsentiert 

BEACH BODIES

 Die beste Vorbereitung auf die Herbstsaison

 Donnerstag 15. August 2019 

 FLADNITZTALARENA

SPORTPLATZ 1 - 3125 STATZENDORF 

64360904 2839750789375423 6991045763803381760 o
Ausschreibung                             Anmeldung

 

Wann? 6. Juli 2019 ab 13 Uhr61250041 2812281842122318 1679667374803910656 n
Wo? Beef & Burger St. Pöltner Str. 12, 3130 Herzogenburg 
Wer? Für alle IFBB-Austria Athleten und solche, die es noch werden wollen, Sponsoren, Offizielle und Freunde der IFBB-Austria 
Anmeldung: Ab sofort unter office@ifbb-austria.at
Achtung: Teilnehmerzahl aufgrund der Platzgegebenheiten mit 50 begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen (bitte inclusive Begleitung angeben)
Programm: Begrüßung - Ehrung erfolgreicher IFBB-Austria Sportler - Ausblick auf weitere Vorhaben der IFBB-Austria - Gemeinsames á la carte Schmausen
   

Puh…. Endlich Wochenende!

230Hallo erstmal, mein Name ist Andrea Ulz und ich habe eine Schwäche für Eisen. Klingt ja fast wie eine Entschuldigung, aber manchmal habe ich auch das Gefühl, dass ich mich für mein Hobby rechtfertigen oder gar entschuldigen müsste.

Ich studiere Medizin in Graz und mein Tag ist sehr bestimmt von meinem Studium. Im heurigen Frühjahr bin ich zu meinen ersten Wettkämpfen angetreten. Es war schon eine organisatorische Höchstleistung alles unter einen Hut zu bekommen. Gerade die Zeit in der Diät, kurz bevor ich das erste Mal auf die Bühne gestartet bin, war sehr besonders. Ich bin morgens aufgestanden und war eine Runde Laufen, Cardio musste sein! Um 8 Uhr starteten meine ersten Seminare und Übungen, oft 1auch bis zum späten Nachmittag und dann… Heim auf die Couch!? Nein wohl eher nicht…. Ab ins Studio lautete die Devise. In dieser Zeit bin ich oft auf Unverständnis gestoßen. Angefangen von der Top-Motivation am Morgen (ich war ja auch schon zwei Stunden vor den Kollegen munter) über meine gefühlten hundert Tupperdosen mit Essen und dem literweise Trinken von Wasser bis zu dem rasanten Stimmungsabfall am Nachmittag. Der Stimmungsabfall wurde natürlich oft verstärkt oder besser angetrieben durch neugieriges Nachfragen um im Endeffekt zur Erkenntnis zu gelangen, dass ich wohl zu viel Zeit hätte. Immer wieder die besorgten Blicke, ob ich denn wirklich wie „Arnie“ aussehen wolle, weil ich ja nur am Trainieren bin. Na ja …. Diese Aussagen hat sich wohl jede von uns Mädels schon mal mit einem Schmunzeln anhören müssen. Seit dem Frühjahr ist einige Zeit vergangen. Mein Alltag ist im Moment ein wenig entspannter. Ich habe zwar noch immer den ganzen Tag Uni, aber mit den 1-1,5 Stunden Sport am Tag ist das allemal zu vereinbaren. Die Wettkämpfe und auch die Zeit davor hat mir wirklich Spaß gemacht, und so werde ich auch 2015, so Gott will, wieder auf der Bühne stehen. Bis dahin ist aber noch ein bisschen Zeit, die ich im Moment damit verbringe mir gute, gesunde Rezepte für Naschereien auszudenken. Aber jetzt erst mal das Wochenende genießen und mich im Studio ganz ohne Stress im Hinterkopf auspowern.

2

Text: Ulz Andrea

Fotos: zVg

   
  Sie haben einen Bericht verpasst  
instagram            Archiv                       facebook logo 
                                                                          hier werden Sie fündig                                                                                

 

oberes_waldviertel_banner     jantana logo BIG JANNI      energystore_st_poelten       Logo st poelten neu        maximum
               
   

Partner  

 

jantana logo BIG JANNI

 

energystore_st_poelten

 

maximum

 

oberes_waldviertel_banner

 

Logo st poelten neu

 

 

   
© Copyright © 2014 | ÖABFF - IFBB Austria