Athleten Service  

   
  1. Weihnachtsfeier

74666200 3168400356510463 9161370443020500992 n

Weihnachtsfeier der IFBB-Austria 

Die heurige Weihnachtsfeier der IFBB-Austria wird am 21. Dezember im Beef & Burger, St. Pöltner Straße 12, 3130 Herzogenburg stattfinden.

Beginn 13:00

Wertungsrichterseminar ab 11:00

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist aufgrund des maximalen Fassungsvermögens der Räumlichkeiten auf 50 Personen begrenzt.

Anmeldung unter now@ifbb-austria.at

Die Platzreservierungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldungen vergeben.

Wir freuen uns darauf unsere Sportler, Offizielle, Sponsoren und Freunde bei leckerem Essen, gutem Trinken und netten Gesprächen willkommen zu heißen.

 
   

Effort pays off....

Anreise/Tag vor dem WettkampfIMG 20140421 2

Nach wochenlanger Diät und hartem Training ist der Tag des Wettkampfes endlich gekommen. Unsere Anreise von Graz nach Grafenwörth begann bereits am Freitag, um stressfrei am Veranstaltungsort anzukommen. Nach dem check-in in unserer Pension, fing David mit dem Auftragen der ersten Farbschicht an. Während die Farbe eintrocknete, kontrollierte ich meinen Koffer den ich für den Wettkampf brauchte. Ohne Anspannung und großer Nervosität, jedoch mit  viel Vorfreude, begab ich mich ins Bett und bereitete mich noch einmal gedanklich auf den nächsten Tag vor.

Wettkampftag

IMG 20140421 1Zeitlich in der Früh ging der Wecker los und damit der Start in mein Abenteuer Wettkampf. Morgens stärkte ich mich mit einer kleinen Mahlzeit, bestehend aus Reiswaffeln. Gleich danach trug mein Freund die nächste Farbschicht auf. Die nächsten Schritte bestanden darin, dass dunkle Make Up für mein Gesicht auf zutragen, die Wimpern auf zukleben, meine Augen zu schminken und meine Haare zu glätten. Dann machten David und ich uns auf den Weg zum Austragungsort, dem Musikheim. Dort angekommen, suchten wir uns einen Platz im Athletenbereich, wo wir uns  ausbreiteten bzw. meine Liegematte platzierten. Der Athletenbereich war voll mit neuen und bekannten Gesichtern und es herrschte gute Stimmung. Gleich darauf ging es zur Registrierung. Erste Anzeichen von  Nervosität kamen auf, weil ich wusste, dass es bald ernst wird. Nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulares, erhielt ich mein Starterbuch und meine Starternummer. Im Anschluss ging ich mit angezogenem Wettkampfbikini zur Abmessung meiner Körpergröße. Nebenbei wurden meine Schuhe von Wertungsrichtern kontrolliert ob sie den Wettkampfregeln entsprachen. Bei der Registrierung, begutachtete ich die Körper meiner möglichen Konkurrentinnen. Man merkte deutlich, dass sich die Athletinnen untereinander verglichen und sich auch die Wertungsrichter ein erstes Bild von uns machten. Hinter der Bühne bereitete ich mich auf die Vorwahl vor. Ich besserte mein Make Up und die Farbe nach und ging gedanklich meine Präsentation durch. Eine Backstage-Mitarbeiterin rief meine Nummer auf und forderte die anderen Mädels und mich auf sich für die Vorwahl vorzubereiten, da wir gleich auf die Bühne gehen würden. Jetzt war ich ziemlich aufgeregt weil ich wusste, dass der Wettkampf begann. Nach der Reihe betraten wir die Bühne. Das erste was ich bemerkte, waren die Zurufe meines Bruders aus dem Publikum. Danach konzentrierte ich mich auf die Wertungsrichter und auf die einzelnen Grundposen die aufgerufen wurden. Nach anfänglicher Unsicherheit machte es mir jedoch Spaß mich zu präsentieren. Nach der Beendigung der Grundposen verließen wir die Bühne. Zwischen Vorwahl und Finale war genug Zeit um mich mit meiner Familie bzw. Freunden zu treffen. Sie beglückwünschten mich zu meinem tollen Aussehen und wünschten mir alles Gute für das Finale.

Finalebild 171 24 20140419 1560791165

In der Pause habe ich mich im Backstagebereich hingelegt und meine Beine hoch gelagert. Weiteres versuchte ich mich mental zu fokussieren und  ging das letzte mal meinen T-Walk durch. Kurz darauf ging es für uns Finalistinnen wieder los. Jede Einzelne wurde aufgerufen und performte ihren eigen T-Walk. Das Publikum feuerte uns an, machte gute Stimmung und wir Mädels gaben unser Bestes. Danach wurden wieder die Grundposen aufgerufen, wurden verglichen und unsere Positionen wurden getauscht. Nach meiner Bühenpräsentation war ich sehr erleichtert, dass alles gut geklappt hat und ich nicht gestolpert war.

Siegerehrung

And the winner is...


Die Platzierungen wurden von hinten nach vorne vergeben. Am Ende hieß es für mich entweder Platz 2 oder Platz 1. Meine Anspannung war jetzt riesengroß und ich sah meinen Freund nebenan der mir die Daumen drückte. Als für den zweiten Platz 2 mein Name nicht aufgerufen wurde, stand es fest: 1 Platz Junioren Bikini-Fitness-Klasse Talentecup 2014 geht an Julia Höhn. Ich war überglücklich und konnte es kaum glauben. Ich war so froh und stolz zugleich, dass all die harte Arbeit und Disziplin belohnt wurden. Nach der Siegesehrung wurden Fotos mit meinem Sponsor Bodycult Siegerehrunggemacht, den ich recht herzlich für die tolle Unterstützung danken möchte. Der nächste Weg war zum McDonalds, wo ich mit meiner Familie und Freunden den Tag ausklingen ließ und ich mir einem Burger gönnte. Am nächsten Morgen begab ich mich nach dem Frühstück ins Fitnessstudio Springbrunn und konzentrierte mich auf den nächsten wichtigen Wettkampf und zwar die Internationale Österreichische Meisterschaft am 26. April in Wien.

Der Talentcup war für mich der Einstieg in das Wettkampfgeschehen Er war sehr ereignisreich, ich lernte viele nette Leute bzw Athletinnen kennen, die den Sport genau so sehr lieben wie ich. Der Talentecup 2014 wird mir für immer sehr positiv in Erinnerung bleiben.

 

Text: Julia Höhn

 

Fotos: zVg

 

 
   
   
instagram                                    facebook logo 
                                                                                                                                                                             

 

Sportgeist     jantana logo BIG JANNI      energystore_st_poelten       Logo st poelten neu        maximum
               
   

Partner  

 

jantana logo BIG JANNI

 

energystore_st_poelten

 

maximum

 

Sportgeist

 

Logo st poelten neu

 

 

   

Sozial Media  

 energystore_st_poelten

 jantana logo BIG JANNI

   
© Copyright © 2014 | ÖABFF - IFBB Austria