Athleten Service  

   
  1. Weihnachtsfeier

74666200 3168400356510463 9161370443020500992 n

Weihnachtsfeier der IFBB-Austria 

Die heurige Weihnachtsfeier der IFBB-Austria wird am 21. Dezember im Beef & Burger, St. Pöltner Straße 12, 3130 Herzogenburg stattfinden.

Beginn 13:00

Wertungsrichterseminar ab 11:00

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist aufgrund des maximalen Fassungsvermögens der Räumlichkeiten auf 50 Personen begrenzt.

Anmeldung unter now@ifbb-austria.at

Die Platzreservierungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldungen vergeben.

Wir freuen uns darauf unsere Sportler, Offizielle, Sponsoren und Freunde bei leckerem Essen, gutem Trinken und netten Gesprächen willkommen zu heißen.

 
   

Als ich erfahren habe, dass ich beim DBFV FIBO Bikini Cup 2014 starten dürfte habe ichBild 1 mich riesig gefreut und ein paar Tage darauf realisierte ich erst welch eine große Ehre das ist und mit welch tollen Athletinnen ich dort auf der Bühne stehen würde begann ich plötzlich sehr nervös zu werden.

Der große Tag rückte immer näher und ich war schon sehr aufgeregt und zugleich konnte ich es gar nicht mehr erwarten auf der FIBO Bühne zu stehen und mein Bestes zu geben.

Am Freitag in der Früh begann dann meine Reise nach Köln und am Samstag, einen Tag vor dem Wettkampf hatte ich sogar die Möglichkeit mir alles auf der FIBO genau anzusehen und traf auch einige der größten Stars der Fitnessbranche. Das war sehr beeindruckend, am meisten habe ich mich darüber gefreut Ashley Kaltwasser und Dana Linn Bailey persönlich zu treffen.
Dann war es endlich so weit am Sonntag in der Früh stieg meine Spannung und ich übte nochmal nervös das Posing, wurde fertig gebräunt und machte mich für meinen Auftritt zurecht.
Bild 7Um 12 Uhr versammelten sich alle Athletinnen am DBFV Stand auf dem Messegelände und ein paar Minuten später konnten wir schon Backstage gehen. Ich unterhielt mich mit den anderen Athletinnen, überhaupt mit der deutschen Sportlerin Cindy Siebert verstand ich mir sehr gut, was die Anspannung während dem Warten endlich auf die Bühne zu dürfen erheblich erleichterte. Uns wurde ein paar Minuten vor dem großen Auftritt der Ablauf genau geschildert und schon stellte man uns hinter der Bühne richtig auf. Nun war es bald soweit und jede Athletin begann mit ihrem T-Walk. Ich war mit der Startnummer 10 als Letzte an der Reihe auf die Bühne zu gehen und umso länger ich warten musste desto nervöser wurde ich. Zum Glück konnte ich mit der Athletin mit Startnummer 9, Prescilla Haime, noch einige Worte wechseln um nicht zu sehr darüber nachzudenken wie viele Menschen mir da draußen zusehen werden.

Zu Beginn meines Auftritts war ich noch etwas nervös aber das verflog während den ersten Vergleichposings ziemlich schnell und ich fühlte mich wieder richtig wohl auf der Bühne und es war ein richtig schönes Gefühl nach so langer, harter Arbeit mit meinem Trainer Tom, mein Ergebnis präsentieren zu dürfen.

Bild 8

Dann als die Richter die Plätze auswerteten, 

stieg die Anspannung wieder ein bisschen, doch diese ließen uns zum Glück nicht lange warten.

Und auch wenn ich nur den 9ten Platz erreicht habe, war es eine tolle Erfahrung und ich bin sehr froh darüber mit so großartigen Athletinnen einen Wettkampf bestritten zu haben.

Möchte dieses Erlebnis auf keinen Fall missen und bin sehr dankbar dafür wie viel ich wieder lernen konnte. Der Auftritt auf der FIBO Bühne bleibt sicher eine meiner schönsten Erinnerungen.

Bild 3Bild 4

Bild 2Bild 5Bild 6

   
   
instagram                                    facebook logo 
                                                                                                                                                                             

 

Sportgeist     jantana logo BIG JANNI      energystore_st_poelten       Logo st poelten neu        maximum
               
   

Partner  

 

jantana logo BIG JANNI

 

energystore_st_poelten

 

maximum

 

Sportgeist

 

Logo st poelten neu

 

 

   

Sozial Media  

 energystore_st_poelten

 jantana logo BIG JANNI

   
© Copyright © 2014 | ÖABFF - IFBB Austria