Athleten Service  

   
  1. Weihnachtsfeier

74666200 3168400356510463 9161370443020500992 n

Weihnachtsfeier der IFBB-Austria 

Die heurige Weihnachtsfeier der IFBB-Austria wird am 21. Dezember im Beef & Burger, St. Pöltner Straße 12, 3130 Herzogenburg stattfinden.

Beginn 13:00

Wertungsrichterseminar ab 11:00

Achtung: Die Teilnehmerzahl ist aufgrund des maximalen Fassungsvermögens der Räumlichkeiten auf 50 Personen begrenzt.

Anmeldung unter now@ifbb-austria.at

Die Platzreservierungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens der Anmeldungen vergeben.

Wir freuen uns darauf unsere Sportler, Offizielle, Sponsoren und Freunde bei leckerem Essen, gutem Trinken und netten Gesprächen willkommen zu heißen.

 
   

Geist + Wille = Erfolgreicher Body

Harald Schober 5Wettkampfbodybuilder wissen, wie wichtig die Verbindung zwischen Geist und Körper ist. Nicht umsonst hat sich Arnold Schwarzenegger bei seinen Bizepsübungen vorgestellt, wie seine Bizeps explodieren, ja bildlich gesprochen sogar größer als jeder Berg werden würden, wenn er sie nur hart genug trainieren würde! Trainingsneulinge wissen mit der Aussage „der Geist gibt dem Körper vor, was er zu tun hat“ oft nichts anzufangen, schließlich haben sie diese wichtige Lektion zumeist noch nicht am eigenen Körper erfahren dürfen! Aber genau diese Geist – Körper – Verbindung ist es, die dem Körper befiehlt zu wachsen, definiert zu werden oder „shredded as fuck“ auf der Bühne zu stehen.
Die besagte Verbindung ist der Schlüssel, um vom „normalen Menschen“ zum Physique Athleten zu werden, von der Physique in die Classic wechseln zu können und von der Classic in die Bodybuildingklasse aufzusteigen! Ist dieser Grundstein gelegt, stimmt man die Ernährung, das Training und seinen ganzen Lebensstil auf dieses eine sportliche Ziel ab. Mit viel Fleiß und Hingabe wird man nicht nur seine Ziele erreichen, sondern auch Athleten schlagen, die diese eine wichtige Verbindung nicht 100%-ig zustande bringen!

Mein Weg führte 2007 direkt in die Classic Klasse, da es damals noch keine Harald Schober 4Men’s Physique gab – und schon damals gewann ich die Neulingsmeisterschaft und wurde Zweiter beim Österreich Cup mit nur 77 kg (ich hätte 88 kg haben dürfen). Kontinuierlich verbesserte ich meine Leistungen im Studio. Mein Essen war genau getimt und auf meine Ziele abgestimmt, so dass ich 2009 und 2011 immer schwerer auf der Bühne stand – und das bei immer besserer Definition. Schlussendlich hatte ich 2013 schon große Probleme Gewicht zu verlieren, um von anfangs recht brauchbarer 108 kg Off Season-Form auf die geforderten 88 kg runter zu kommen! „Nicht machbar“ meinten viele meiner Freunde am Beginn meiner Diät – doch ich belächelte ihre Zweifel nur. Ich WUSSTE von Beginn an – ich will es schaffen und deshalb werde ich es auch schaffen! Heute habe ich einige österreichische und internationale Gesamtsiegen in der Tasche und blicke nach vorne auf mein nächstes Ziel: Bodybuilding bis 95kg und in der Ausbaustufe in den kommenden fünf Jahren dann bis 100kg.

Wie habe ich vor dieses Ziel zu erreichen? Mit einem ausgetüftelten Ernährungsplan? Einen Trainingsguru der mir alles sagt was ich zu tun habe? Einem neuen abartigen Trainingssystem? Keines von all dem! Ich höre auf meinen Körper was er verlangt und gebe ihm genau vor, was er zu tun hat - zu wachsen, besser zu werden! Am Schluss dieser Entwicklungsphase werde ich ein Gesamtpaket präsentieren, welches mich zufrieden stellen wird!

Harald Schober 1 Harald Schober  Harald Schober

Grundvoraussetzung ist natürlich, dass man genügend Erfahrung in unserem Sport mitbringt Bücher über die richtige Ernährung, Supplementierung und Training sind die besten Ratgeber! Man bekommt Ideen vermittelt, die man am eigenen Körper ausprobieren kann und sobald man gelernt hat auf die Signale zu hören, weiß man sofort was gut für einen ist. Sobald man ein gewisses Repertoire aufgebaut hat, muss man eben bei diesem bleiben und es zur Perfektion bringen! Warum sollte ich auf Andere hören, die meinen dies und jenes machen zu müssen, wenn die bereits angewendeten Methoden bestens für mich funktionieren? Nicht umsonst heißt es, dass man einen roten Faden finden und diesen kontinuierlich verfolgen muss! Genau dieser rote Faden lässt mich meinen Weg gehen! Er gibt mir vor was ich zu tun und was ich zu lassen habe, um meinen Weg vom Klassiker zum Bodybuilding zu beschreiten!
Stay HardCore!

Text: Mag (FH) Harald Schober
Fotos: Silvia Schober, Team Andro

   
   
instagram                                    facebook logo 
                                                                                                                                                                             

 

Sportgeist     jantana logo BIG JANNI      energystore_st_poelten       Logo st poelten neu        maximum
               
   

Partner  

 

jantana logo BIG JANNI

 

energystore_st_poelten

 

maximum

 

Sportgeist

 

Logo st poelten neu

 

 

   

Sozial Media  

 energystore_st_poelten

 jantana logo BIG JANNI

   
© Copyright © 2014 | ÖABFF - IFBB Austria