IFBB Beach Bodies  

   
  1. Beach Bodies
  2. SOMMERFEST DER IFBB-AUSTRIA

Die IFBB-Austria präsentiert 

BEACH BODIES

 Die beste Vorbereitung auf die Herbstsaison

 Donnerstag 15. August 2019 

 FLADNITZTALARENA

SPORTPLATZ 1 - 3125 STATZENDORF 

64360904 2839750789375423 6991045763803381760 o
Ausschreibung                             Anmeldung

 

Wann? 6. Juli 2019 ab 13 Uhr61250041 2812281842122318 1679667374803910656 n
Wo? Beef & Burger St. Pöltner Str. 12, 3130 Herzogenburg 
Wer? Für alle IFBB-Austria Athleten und solche, die es noch werden wollen, Sponsoren, Offizielle und Freunde der IFBB-Austria 
Anmeldung: Ab sofort unter office@ifbb-austria.at
Achtung: Teilnehmerzahl aufgrund der Platzgegebenheiten mit 50 begrenzt. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen (bitte inclusive Begleitung angeben)
Programm: Begrüßung - Ehrung erfolgreicher IFBB-Austria Sportler - Ausblick auf weitere Vorhaben der IFBB-Austria - Gemeinsames á la carte Schmausen
   

Int. Österreichische Meisterschaft 21. April 2019Finale Bikini FItness bis 169 cm IÖM 2019

Bikini Fitness bis 169 cm

Anna Mayer (AUT, 6. Platz, Nr. 111) schaffte den Sprung ins Finale knapp mit einem Punkt Vorsprung auf eine der ehrgeizig nachdrängenden talentierten jungen Österreicherinnen. Gina Ronai (HUN, 5. Platz, Nr. 16) präsentierte sich sympathisch. Sie wurde um drei Punkte klar von unserer athletischen und dennoch eleganten Nevena Ugrenovic (AUT, 4. Platz, Nr. 90) distanziert. Schade, dass sich Nevena in den Vorkämpfen bei den 15 Teilnehmern dieser tollen Klasse nicht wie gewohnt in Szene setzen konnte.

Im Semifinale hatte sie den entscheidenden Punkt auf die Tschechin Magdalena Fejfarova (3. Platz, Nr. 43) liegengelassen, die ihrerseits durch eine gelungene Kombination aus guter Präsentation und schönen feminin-sportlichen Linien punktete. Ein weiteres spannendes Duell dieser heiß umkämpften Klasse gab es um Gold. Die schlanke Ungarin Andrea Horvath (2. Platz, Nr. 15) war nach dem Semifinale noch in Führung gelegen. Doch sie hatte nicht mit dem Kampfgeist unserer Eva Saischegg (AUT, 1. Platz, Nr. 85) gerechnet. Eva kämpfte im Finale wie eine Löwin, startete eine Charmeoffensive der Sonderklasse im Line Up und dem I-Walk. Das in Kombination mit ihrer heuer wesentlich verbesserten Bauch- und Beinpartie brachten ihr schlussendlich den verdienten Sieg.

Anna Mayer AUT 6. Platz Bikini bis 169 cm IÖM 2019   Gina Ronai HUN 5.Platz Bikini bis 169 cm IÖM 2019 Nevena Ugrenovic AUT 4. Platz Bikini bis 169 cm IÖM 2019 
 Anna Mayer AUT 6. Platz  Gina Ronai HUN 5.Platz  Nevena Ugrenovic AUT 4. Platz
 Magdalena Fejfarova CZE 3. Platz Bikini bis 169 cm IÖM 2019  Andrea Horvath HUN 2. Platz Bikini bis 169 cm IÖM 2019  Eva Saischegg AUT 1. Platz Bikini bis 169 cm IÖM 2019
 Magdalena Fejfarova CZE 3. Platz  Andrea Horvath HUN 2. Platz  Eva Saischegg AUT 1. Platz

Text: Dr. Wolfgang Schober

Fotos: Silvia Schober

Weitere Fotos von der Int. Österreichischen Meisterschaft 2019 unter https://www.ifbb-austria.at/fotogalerie-der-oeabff-ifbb-austria/int-oesterreichische-meisterschaft-2019-21042019-salzburg.html

 

 

   
  Sie haben einen Bericht verpasst  
instagram            Archiv                       facebook logo 
                                                                          hier werden Sie fündig                                                                                

 

oberes_waldviertel_banner     jantana logo BIG JANNI      energystore_st_poelten       Logo st poelten neu        maximum
               
   

Partner  

 

jantana logo BIG JANNI

 

energystore_st_poelten

 

maximum

 

oberes_waldviertel_banner

 

Logo st poelten neu

 

 

   
© Copyright © 2014 | ÖABFF - IFBB Austria