Athleten Service  

   

Präsentationsseminar  

   

Kontakt  

   

Mein Name ist Severino Lipgens, bin 24 Jahre alt und komme aus Niederösterreich, Severino Lipgens

Mein Weg auf die Bühne, hat etwas länger gedauert als ich es mir vorgestellt habe, es kam immer wieder der Gedanke: "Jetzt geh ich's an, jetzt mache ich mich für meinen ersten Wettkampf bereit.", habe mir aber eine Ausrede nach der anderen einfallen lassen, um es nicht zutun. Ich weiß, es gibt ein paar Athleten die auch gerne auf die Bühne gehen würden, sich aber denken: "Ich will zuerst einen perfekten Körper aufbauen, ich will, dass die Zeit die richtige ist, etc..". Aber jede Saison aufs Neue redet man sich ein, dass der Körper doch noch nicht gut genug ist.

Diesmal aber (mit ein paar Tritten in den Allerwertesten) konnte ich mich selbst davon überzeugen, dass es endlich an der Zeit war, diesen Weg zu gehen. Ich musste nur das richtige Mindset für mich finden. "Blood, sweat and tears", das alles wollte ich dafür geben und dies tat ich auch. Es klingt vielleicht etwas eingebildet, aber jeden Morgen und jeden Abend hatte ich den selben Gedanken und redete mir dasselbe ein: Ich bin ein Champ, ich hol mir den ersten Platz, ich werde ein Konkurrent sein,..". Das hat sich dann manifestiert.

Bei der Hinfahrt, war meine Nervosität nicht vorhanden, ich dachte mir "Warum sollte ich nervös sein? Ich hab doch schon gewonnen." Ich wollte den Mindset eines Siegers haben.

Severino Lipgens 2Es war ein unglaubliches Gefühl das erste Mal auf der Bühne zu stehen, man zeigt, was man 16 Wochen lang erschaffen hat, welche Opfer man in dieser Zeit bereit war zu geben. Die komplette Veranstaltung war perfekt. Dafür Danke an die IFBB-Austria, es war atemberaubend. 

Bevor ich zum Ende komme, möchte ich noch jener Person danken, ohne der ich das alles niemals geschafft hätte, meiner Freundin Chiara! Sie war mein Halt und mein Fels in der Brandung. Ich wollte sie stolz machen und für sie mein Bestes geben. DANKE! (wenn ihr wissen wollt, ob eure Beziehung Zukunft hat, macht eine Wettkampfvorbereitung! Haha)

Für die, die immer schon auf die Bühne wollten, aber noch nicht den ersten Schritt gewagt haben: Macht es, egal wie es ausgeht! Ihr werdet daran wachsen, lernen und Dinge an euch kennenlernen, die ihr noch nicht kanntet. Früher oder später, zahlt es sich aus! 

PS: Severino holte sich beim Talentecup 2017 Gold in der offenen Classic Bodybuilding Kategorie.

 

 

Fotos: Silvia Schober

   
oberes_waldviertel_banner jantana logo BIG JANNI  energystore_st_poelten   Logo st poelten neu    maximum
       
   
© Copyright © 2014 | ÖABFF - IFBB Austria